Das Albert-Schweit­zer-Gym­na­si­um zeich­net sich durch eine Viel­falt an Ganz­ta­gesan­ge­bo­ten und Arbeits­ge­mein­schaf­ten aus.
Ansprech­part­ne­rin: Frau Spreer

Die­se Maß­nah­me wird mit­fi­nan­ziert durch Steu­er­mit­tel auf der Grund­la­ge des von den Abge­ord­ne­ten des Säch­si­schen Land­tags beschlos­se­nen Haushaltes.

Eine Auswahl der angebotenen GTA

Turnen

Tur­nen in der Großsporthalle

Im Rah­men des GTA Tur­nen berei­ten sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler auf die Teil­nah­me am Schul­sport­wett­be­werb JtfO vor, erler­nen Grund­ele­men­te des Gerät­tur­nens, klei­ne Grup­pen­dar­bie­tun­gen und trai­nie­ren all­ge­mei­ne Grund­la­gen für die­se Sport­art, wie z.B. Koor­di­na­ti­on, Beweg­lich­keit und Kraft. Ent­spre­chend der
tur­ne­ri­schen Fähig­kei­ten wird dabei in den Grup­pen Gerät­tur­nen, all­ge­mei­nes Tur­nen, Akro­ba­tik und Ath­le­tik unter der Lei­tung von Frau Esche, Herrn Tau­ten­hahn, Frau Möbi­us und Frau Eid­ner trainiert.

Schwimmen

im Lim­bo­mar, von Herr Mahn. Als größ­tes Event gilt das 24-Stun­den-Schwim­men, wel­ches gegen Anfang der Schul­jah­re stattfindet.

Volleyball

Ein Anfän­ger­kurs wird von Frau Schul­ze gelei­tet. Herr Heim­burg und Herr Mil­kow­ski bil­den fort­füh­ren­de Vol­ley­ball-Teams aus.

Basketball

wird von Herrn Vogel durchgeführt.

Tennis/Badminton/Tischtennis

Künstlerisches Gestalten

In dem GTA „Künst­le­ri­sches Gestal­ten“ kön­nen sich künst­le­risch talen­tier­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler nach der Schu­le Kunspro­jek­ten widmen. 

Theater

Es gibt eine Klei­ne Thea­ter­grup­pe von Frau Gla­den und Herrn Gund­lach – „klein“, weil aus aus jün­ge­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern – als auch eine Gro­ße Thea­ter­grup­pe von Frau Am Ende und Frau Gla­den. Bei­de Thea­ter­grup­pen pro­ben im Lau­fe des Schul­jah­res Stü­cke ein und tra­gen die­se zu Auf­trit­ten vor.