Das Schulgebäude

Das Schul­ge­bäu­de besteht aus dem his­to­ri­schen Alt­bau, dem ca. 2006 ange­bau­ten Neu­bau und dem Kurs­haus, das auch Vil­la genannt wird.

Im Alt­bau ist ganz oben der Fach­be­reich Kunst unter­ge­bracht. Im Stock­werk dar­un­ter befin­den sich die drei Infor­ma­tik­zim­mer. Die Leh­rer­zim­mer sind im ers­ten Stock. Im Erd­ge­schoss sind die Bio­lo­gie­zim­mer. Im Kel­ler befin­den sich die Spin­de und Werk­statt. Im gesam­ten Alt­bau befin­det sich der Groß­teil der Klas­sen­zim­mer. Anbei liegt die Turn­hal­le.

Im drei­ge­schos­si­gen Neu­bau befin­den sich die Fach­be­rei­che Che­mie, Phy­sik und Musik. Im sel­ben Gebäu­de befin­den sich auch die Café­te­ria und die geräu­mi­ge Aula.

Im Kurs­haus befin­den sich auf drei Stock­wer­ken Kurs­zim­mer für die Klas­sen 11 & 12.

Die Außenanlage

Ein 2018 moder­ni­sier­ter Außen­sport­platz befin­det sich auf dem Schul­ge­län­de inkl. Tar­tan-Lauf­bahn, Weit­sprung­gru­be, Bas­ket­ball- und Beach­vol­ley­ball­platz.

Außen­sport­an­la­gen am Albert-Schweit­zer-Gym­na­si­um. Quel­le: You­Tube

Eine gro­ße Rasen­flä­che befin­det sich außer­dem auf dem Schul­ge­län­de, nebst „Grü­nem Klas­sen­zim­mer“, einem Tram­po­lin und den Tisch­ten­nis­plat­ten, die sich in den Pau­sen gro­ßer Beliebt­heit erfreu­en.