Schü­ler­rat. Jedes Schul­jahr wer­den in jeder Klas­se Klas­sen­spre­cher und Stell­ver­tre­tung gewählt. Die Klas­sen­spre­cher ver­tre­ten fort­an ihre Klas­se im Schü­ler­rat. Die Schü­ler des Gym­na­si­ums fin­den, außer bei den gewähl­ten Klas­sen­spre­chern, auch bei den Schü­ler­spre­chern ein offe­nes Ohr für Anlie­gen.

Schü­ler­spre­cher lei­ten den Schü­ler­rat. Im Schul­jahr 2019/20 wur­den Joel­le Les­seng (11b) und Moritz Schulz (11d) als ihr Stell­ver­tre­ter ins Amt gewählt. Sie ver­tre­ten die Schü­ler­schaft, unter ande­rem, in der Schul­kon­fe­renz.

Eltern­rat. In der ers­ten Eltern­abend­sit­zung jeden Jah­res wird für jeden Jahr­gang ein*e Elternsprecher*in fest­ge­legt. Eltern­spre­cher ste­hen in Kon­takt mit den Klas­sen­lei­tern. Sie betei­li­gen sich an der Orga­ni­sa­ti­on von Klas­sen­un­ter­neh­mun­gen, wie zB einer gemein­sa­men Weih­nachts­fei­er. Sie tre­ten im Eltern­rat zusam­men.

Schul­kon­fe­renz. In jedem Halb­jahr fin­det eine Schul­kon­fe­renz statt. Sie setzt sich aus vier Mit­glie­dern des Schü­ler­ra­tes, vier Mit­glie­dern des Eltern­ra­tes, vier Leh­rern und Ver­tre­tern des Schul­trä­gers zusam­men. Es wird über schul­be­tref­fen­de The­men abge­stimmt. Der Schul­lei­ter hat den Vor­sitz ohne Stimm­recht.