Sehr geehr­te Schü­ler und Schü­le­rin­nen der JG 12,

bezug­neh­mend auf den Brief des Staats­mi­nis­ters vom 15. April 2020 infor­mie­re ich Sie über fol­gen­de Maß­nah­men zur Durch­füh­rung der Abitur­prü­fung 2020:

All­ge­mei­ne Hin­wei­se

(1) Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler wer­den am ers­ten Tag des Betre­tens des Schul­ge­bäu­des akten­kun­dig über all­ge­mei­ne Maß­nah­men des Infek­ti­ons­schut­zes wie Hän­de­hy­gie­ne, Abstand hal­ten bzw. Hus­ten- und Nies­hy­gie­ne infor­miert.

(2) Nur Schü­le­rin­nen und Schü­ler ohne die Atem­we­ge betref­fen­de Sym­pto­ma­tik dür­fen die Schu­le betre­ten. Nach Betre­ten des Gebäu­des wäscht sich jeder Schü­ler umge­hend die Hän­de.

(3) Schü­ler, die zu einer Risi­ko­grup­pe gehö­ren, mel­den dies vor­ab recht­zei­tig schrift­lich oder elek­tro­nisch der Schu­le. Sie kön­nen das Schul­ge­bäu­de ein­zeln betre­ten und ggf. die Prü­fung in einem eige­nen Raum absol­vie­ren.

Maß­ga­ben und Beson­der­hei­ten bei der Durch­füh­rung der Prü­fung

(1) Die Teil­nah­me am Erst­ter­min ist für den Prü­fungs­teil­neh­mer (PT) frei­wil­lig. Auf ein ärzt­li­ches Attest wird beim Erst­ter­min in die­sem Jahr ver­zich­tet. Es genügt eine schrift­li­che Erklä­rung, dass eine Teil­nah­me nicht erfol­gen kann. Die­se Erklä­rung muss min­des­tens zwei Werk­ta­ge vor dem jewei­li­gen Prü­fungs­tag schrift­lich, elek­tro­nisch oder fern­münd­lich der Schu­le mit­ge­teilt wer­den, spä­tes­tens am Prü­fungs­tag vor Prü­fungs­be­ginn. In die­sem Fall sind die Nach­schrei­be­ter­mi­ne ver­pflich­tend.

(2) Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die aus einem wich­ti­gen Grund an der Prü­fung zum Zweit­ter­min nicht teil­neh­men konn­ten und die Prü­fung nicht nach­ho­len möch­ten, kön­nen auf Antrag die Jahr­gangs­stu­fe wie­der­ho­len und die Abitur­prü­fung im Anschluss dar­an able­gen. Die­se PT haben dies beim Vor­sit­zen­den des Prü­fungs­aus­schus­ses bis zum 18. Juni 2020 zu bean­tra­gen. Die Wie­der­ho­lung der Jahr­gangs­stu­fe wird nicht auf die Ver­weil­dau­er ange­rech­net.

(3) Der PT muss das Schul­ge­län­de sofort nach der Prü­fung ver­las­sen.

Geson­der­te Hin­wei­se für das ASG L.-O.

(1) Es ist aus­schließ­lich der Ein­gang über den Hof zu benut­zen (Über­gang Alt­bau / Neu­bau).

(2) Die Beleh­rung zur Abitur­prü­fung fin­det am Diens­tag, 21. April 2020, 07:30 Uhr in der Aula statt.

(3) Zur Siche­rung von Ergeb­nis­sen des Kurs­halb­jah­res 12/II bie­ten wir Kon­sul­ta­tio­nen an. Die Teil­nah­me ist frei­wil­lig.

Am Mon­tag, 20. April 2020, fin­den Kon­sul­ta­tio­nen in den Leis­tungs­kur­sen Deutsch und Mathe­ma­tik (1./2. Stun­de) sowie in den Grund­kur­sen Deutsch und Mathe­ma­tik (5./6. Stun­de) im Neu­bau statt. Der wei­te­re Plan wird Ihnen am Diens­tag bekannt gege­ben.

Ich wün­sche Ihnen größt­mög­li­chen Erfolg.

Herr Engel
Schul­lei­ter